KLETTERTOUR – ZUGSPITZE VIA HÖLLENTAL

Höllentalstraße 18, 82491 Grainau, Deutschland
Art
Abstecher / Aktiv, Insider
Preis für
1 Person(en)
Tage
1 Tage / 0 Nächte
Teilnehmer Min
4

Über diesen Alpinemoment

Zugspitze – Höchster und bekanntester Berg Deutschlands.

Was für ein Berg. Egal von welcher Seite man sich der Zugspitze nähert, sie wirkt massiv und gewaltig. Und das ist kein Wunder. Schließlich steigt sie mit über 2.000 Höhenmetern mit Fels und Eis aus den Tälern empor und überragt deutlich alle umliegenden Gipfel. So erklärt sich auch die starke Anziehungskraft auf alle Bergsteiger. Bereits 1820 berichtete man von einer Besteigung des Westgipfels durch Lieutnant Josef Naus, seither wurde die Zugspitze tausende Male auf unterschiedlichsten Routen bestiegen. Dabei gelten die Anstiege durch das Reintal und das Höllental sowie über das Östereichische Schneekar als Klassiker unter den Zugspitzrouten.

Anstieg durch das Höllental

Der Anstieg durchs Höllental auf Deutschlands höchsten Gipfel, die 2.962m hohe Zugspitze, vereint zahlreiche Superlative. Da ist zunächst einmal der gewaltige Höhenunterschied von über 2.200 Höhenmetern von Hammersbach bis zum Gipfel. Dann das Höllental selbst. Der Weg durch die enge steile Schlucht ist von solcher Kühnheit, dass man inmitten der tosenden Wassermassen darüber nur staunen kann. Nach zwei erlebnisreichen Stunden erreicht man die Höllentalangerhütte auf 1.387 Metern Höhe. Sie bietet sich als Übernachtungsmöglichkeit für all diejenigen an, denen die 2.200 Höhenmeter am Stück zu viel sind. Aber auch die Hüttengäste seien darauf hingewiesen, dass am zweiten Tag immer noch 1.600 Höhenmeter in teilweise anspruchsvollem Gelände zu überwinden sind. Eine erste Schlüsselstelle wartet bereits nach einer Stunde. Die ausgeesetzte Querung auf Eisenstiften über die haltlosen Plattenfluchten des Bretts ist ein erster Vorgeschmack auf den obersten Teil des Gipfelanstieges. Nach dieser “Nervenpassage” fordert der Weiterweg zunächst mehr Kondition als Technik, denn das Moränengelände unterhalb des Höllentalferners zieht sich steil bis unter die Felsen des Riffelkamms. Bevor man allerdings wieder Hand an den Fels legen kann, will der oft blanke Gletscherrest des Höllentalferners und dessen spektakuläre Randkluft überwunden werden. Hier zeigt der Höhenmesser bereits 2.560m und von hier führt als grandioses Finale ein herrlicher Klettersteig bis zum Gipfelkreuz.

Mit Übernachtung am Vortag auf der neuen Höllentalangerhütte, ist die Tour als Zweitagestour möglich! Damit verkürzt sich der Anstieg um 600 Höhenmeter oder 2 Stunden.

Highlights

 
  • Der schönste Anstieg auf die Zugspitze
  • Konditionell anspruchsvoll
  • Nur 4 Teilnehmer pro Bergführer

Inklusivleistungen

 
  • Bergführer
  • notwendige Alpinausrüstung (Anseilkombination, Klettersteigset und Helm leihweise)

 

nicht inkludierte Leistungen

  • Zwischenmahlzeiten
  • Talfahrt mit der Zugspitzbahn vom Gipfel (ca. 34,- €)
  • Eintritt Höllentalklamm (bei Eintagestour) 
  • Übernachtung auf der Höllentalangerhütte (bei Zweitagestour)

Der angegebene Preis geht von einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen aus. Sollte diese Zahl nicht erreicht werden, wird nach Absprache eventuell ein Aufpreis fällig.

Infos zur Tour

 

Startpunkt: Hammersbach
Stützpunkt: Höllentalangerhütte ( 1.387m)
Route: Hammersbach, Klammeingangshütte (1.045m, keine Übernachtungsmöglichkeit), Höllentalklamm, Höllentalangerhütte, Klettersteig über die Leiter und das Brett, Höllentalferner, Klettersteig zum Zugspitzgipfel (2.962m)

Anforderungen

 

Es erwartet dich eine anspruchsvolle Bergtour mit 2200 (als Tagestour) oder 1600 Hm (mit Übernachtung auf der Höllentalangerhütte) im Aufstieg. Der Abstieg erfolgt mit der Zusgspitzbahn.

Voraussetzung für den Anstieg sind Trittsicherheit und Kondition für bis zu 6-8h Aufstieg (reine Gehzeit) mit ca. 5 kg Gepäck. Die Route bietet vom einfachen Wanderweg über mittelschwere Klettersteigpassagen (C) bis zur kurzen Gletscherpassage viel Abwechslung. 

In der Begleitung eines Bergführers/in ist die Route für trittsichere und schwindelfreie Bergsteiger mit der entsprechenden Kondition zu schaffen.

Ablauf Eintagestour

 

Treffpunkt mit dem Bergführer, Ausgabe der Leihausrüstung und Besteigung der Zugspitze (2962 m) durchs Höllental, Talfahrt mit der Zugspitzbahn und zurück zum Ausgangspunkt in Hammersbach am späten Nachmittag.

Ablauf Zweitagestour

 

Am Vortag Abholung der benötigten Leihausrüstung im Vivalpin-Büro, Aufstieg in Eigenregie auf die Höllentalangerhütte. Am Tourentag, Treffpunkt mit dem Bergführer auf der Höllentalangerhütte und Einweisung in die Leihausrüstung. Besteigung der Zugspitze (2962 m) durchs Höllental, Talfahrt mit der Zugspitzbahn zurück zum Ausgangspunkt in Hammersbach.

Solltet Ihr die Tour als Zweitagestour buchen wollen, klickt bitte das Häkchen "Zweitagestour" bei den Extra Services an. Bei uns entstehen keine zusätzlichen Kosten, die Übernachtung auf der Höllentalangerhütte ist selbst zu organisieren.

Anreise

 

Treffpunkt Tagestour: um 5 Uhr in Hammersbach
Treffpunkt Zweitagestour (Übernachtung auf der Höllentalangerhütte): um 6.30 Uhr

Adresse fürs Navi: Höllentalstraße 18, D-82491 Grainau/Hammersbach

Anreise mit Auto: München über die A 95 nach Garmisch-Partenkirchen, Richtung Fernpass, am Ortsende von Garmisch-Partenkirchen nach Hammersbach zum Parkplatz Hammersbach.

Programm

 

Alle Kurse und Führungen werden gewissenhaft organisiert und entsprechend der Sicherheitsstandards der Berg- und Skischule VIVALPIN mit qualifizierten Bergführern/innen durchgeführt. Eine Anpassung des bewährten Tourenprogramms ist aus sicherheitsrelevanten Gründen wie z.B. schlechtem Wetter, gefährlichen Verhältnissen oder ungenügenden Voraussetzungen der Teilnehmer möglich. Die Entscheidung für das endgültige Programm trifft der/die Bergführer/in vor Ort.

Sollte die Besteigung der Zugspitze durchs Höllental z.B. wegen gefährlicher Verhältnisse von Vornherein nicht möglich sein, so behalten wir uns vor, dich auch kurz vor Tourenbeginn zu informieren. In dem Fall entstehen für dich selbstverständlich keine Kosten. 

Reisezeiträume

 
  • 21.06.2021 - 06.10.2021

immer Montags, Mittwochs, Samstags

Details

  • ID: 5057
  • Person(en): 1
  • Tage: 1
  • Art: Abstecher / Aktiv, Insider
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Teilnehmer Min: 4
  • Check-in nach: 8:00 AM
  • Check-out vor: 3:00 PM

Preise

  • pro Person: 139€
  • Jede weitere Person: 139€
  • Weitere Personen erlaubt: Ja

Highlights

Inklusivleistungen

  • Ausrüstungsverleih
  • Guide

Unterkünfte

bei Zweitagestour: Höllentalangerhütte

Regelungen

  • Stornierung möglich: Ja
  • Haustiere erlaubt: Nein
  • Gute Kondition erforderlich: Ja
  • Kinder erlaubt: Nein
  • Stornierungsregelung
    • bis einschließlich 30. Tag vor Reisebeginn 20 % des Reisepreiseses,
    • bis einschließlich 14. Tag vor Reisebeginn 50% des Reisepreises,
    • bis einschließlich 1 Tag vor Reisebeginn 80% des Reisepreises,
    • am Anreisetag 100 % des Reisepreises.

    COVID-19

    Alle ausgeschriebenen Kurse und Führungen werden in Übereinstimmung mit den Infektionsschutzmaßnahmenverordnung der entsprechenden Zielländer durchgeführt.
    Wir werden auch weiterhin alle coronabedingten Stornos äußerst kulant behandeln. So können Sie alle Kurse und
    Führungen in Länder, für die eine Reisewarnung oder Einreiseverbot besteht, kostenfrei stornieren oder umbuchen.
    Unabhängig von dieser Regelung sind alle Winterkurse und -touren bis zum 31.12.20 sowie alle Sommerkurse und -touren
    bis zum 31.03.21 ohne Angabe von Gründen kostenfrei stornierbar.

  • Richtlinien des Reiseveranstalters
  • Veranstalter dieser Reise ist Vivalpin. Daher kommen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Vivalpin zur Geltung.

Gastgeber Vivalpin

Profil Status
Verifiziert

In der Nähe

Restaurants
Pension Richter (0.35 km)
Super 1 reviews
Hammersbacher Hütte (0.37 km)
Super 2 reviews
Restaurant Bosna (0.8 km)
Super 3 reviews

Ähnliche "Momente"

639 pro Reise/Person

VOM KÖNIGSSEE ZUM CHIEMSEE

Schönau am Königssee, Deutschland
  • 8 Tage
  • 1 Teilnehmer
  • 1 Person(en)
  • Aktiv, Familie
549 pro Reise/Person

CHIEMSEE-KÖNIGSSEE E-BIKE/RAD REISE

Prien am Chiemsee, Deutschland
  • 7 Tage
  • 1 Teilnehmer
  • 1 Person(en)
  • Aktiv, Familie
95 pro Reise/Person

CANYONING EINSTEIGER-TOUR AM ACHENSEE

Angerlweber 3, 83703 Gmund am Tegernsee, Deutschland
  • 1 Tage
  • 5 Teilnehmer
  • 1 Person(en)
  • Aktiv
Special
75 pro Reise/Person

CANYONING ABENTEUER FÜR FAMILIEN MIT KINDERN

Angerlweber 3, 83703 Gmund am Tegernsee, Deutschland
  • 1 Tage
  • 5 Teilnehmer
  • 1 Person(en)
  • Aktiv, Familie
Buchungsanfrage
139 reise

Inserate vergleichen

Vergleichen
Suche

September 2021

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30

Oktober 2021

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Details
Preis
Inkludierte Leistungen
Ausstattung Unterkunft